Schützenverein e.V. Eisdorf

Der Verein

Das Schützenwesen in Eisdorf läßt sich an Hand von vorhandenen Dokumenten und Aufzeichnungen bis in das Jahr 1746 zurückverfolgen. Es ist aus den Überlieferungen nicht erkennbar, auf welcher Basis dieses Schützenwesen gebildet wurde. Wahrscheinlich bildete sich zum Schutz der Bevölkerung vor Raubüberfällen in jener Zeit eine Art Bürgerwehr, die sich regelmäßig in der Kunst des Schießens, wie es damals hieß, übte.

Infolge der Einwirkungen von zwei Weltkriegen ruhte das Schützenwesen in Eisdorf.

Die Wiedergründung des Vereins erfolgte am 28. April 1963.
Am 6. Juni 1966 wurde der Verein um eine Damenabteilung erweitert.

Im Jahre 2007 zählte der Verein 158 Mitglieder.

Der Verein ist eine Gliederung des Niedersächsischen Sportschützenverbandes e.V. und des
Deutschen Schützenbundes e.V.

Er führt den Namen Schützenverein e.V. Eisdorf

Der Verein ist Mitglied im Kreisschützenverband Northeim e.V. und im Kreissportbund Osterode am Harz e.V.

Der Verein hat seinen Sitz in Eisdorf und ist im Vereinsregister des Amtsgerichtes Göttingen zu VR268 eingetragen.

Die Zuständigkeiten, Rechtsgrundlagen und Verpflichtungen des Vereins sind in der Neufassung vom 7.2.1988 der Vereinssatzung des Schützenvereins e.V. Eisdorf festgelegt.

 

Der Zweck des Vereins

  1. Die Förderung und Überwachung des Sportschießens nach einheitlichen Regeln
  2. Die Förderung der sportlichen und allgemeinen Jugendarbeit.
  3. Die Durchführung von Trainingskursen zur Erhaltung und Steigerung der schießsportlichen Leistungen.
  4. Die Bereitstellung von Mitteln für die Durchführung und Austragung von Wettkämpfen und Beteiligung an Meisterschaften des Schießssports
  5. Die Förderung des Schützenbrauchtums

 

Tätigkeitsgrundsätze und Gemeinnützigkeit

  1. Der Verein ist politisch, weltanschaulich und konfessionell neutral.
  2. Der Verein tritt für die Bekämpfung des Dopings sowie für Maßnahmen ein, die den Gebrauch verbotener leistungssteigernder Mittel unterbinden. Die Rahmenrichtlinien des Deutschen Sportbundes zur Bekämpfung des Dopings in der jeweils gültigen Fassung sind verbindliche Grundlage für die Tätigkeit des Vereins
  3. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung.

Der Verein besitzt den Status der Gemeinnützigkeit.

 

Schützenhaus
Steinweg 19
37539 Bad Grund • OT Eisdorf
Tel. 05522-81915